Lobby pro Tier

Lobby pro Tier - MienenbŘttel

BŘrgerinitiative (BI) gegen Tierversuche

 

Inge Prestele

Salzstra▀e 22

21335 LŘneburg

 

info@lobby-pro-tier.de

 
 
 

Sch├Ânheit ist keine Frage des Alters - HAN vom 29.10.2010

 

Quelle: Harburger Anzeigen und Nachrichten vom 29.10.2010

 

unser Leserbrief zu diesem Artikel  hier

To top

13.10.2010

Au├čer Hundegebell dringt hier nichts nach drau├čen

Was geschieht wirklich hinter den hermetisch abgeriegelten Mauern des Tierversuchslabors in Mienenb├╝ttel? Diese Frage stellt sich den Tiersch├╝tzern von der Initiative "Lobby pro Tier" und den Gr├╝nen immer dr├Ąngender, je vehementer die Betreiber der Au├čenstelle des in Neugraben ans├Ąssigen Labors f├╝r Pharmakologie und Toxikologie (LPT) jegliche Ausk├╝nfte und Einblicke in den Betrieb verweigern.

Quelle und weiterlesen auf HAN-online  >>

27.08.2010

Tierqu├Ąlerei im Tierversuchslabor?

 

Ein Tierversuchslabor in der Gemeinde Neu Wulmstorf (Landkreis Harburg) sieht sich heftigen Vorw├╝rfen ausgesetzt. Die Gr├╝nen im Gemeinderat und Tiersch├╝tzer verlangen Auskunft ├╝ber die Einrichtung im Ortsteil Mienenb├╝ttel. Nach Angaben der Gr├╝nen sollen auf dem streng gesicherten und mit Stacheldraht umz├Ąunten Gel├Ąnde unter anderem mehrere hundert Beagle in Zwingern leben. Die Tiere w├╝rden in grausamen Tierversuchen gequ├Ąlt und get├Âtet, so der Verdacht der ├ľkopartei. Zusammen mit der B├╝rgerinitiative gegen Tierversuche "Lobby pro Tier Mienenb├╝ttel" haben sich die Gr├╝nen an den Gemeinderat, den Harburger Kreistag und an das Landesamt f├╝r Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit gewandt. Unter anderem wollen sie wissen, welche Kontrollen es durch den Amtstierarzt gegeben hat. Au├čerdem verlangen sie Aufkl├Ąrung dar├╝ber, welche Tierarten in dem Labor au├čer den Hunden untergebracht sind und wie viele Tiere dort in den vergangenen Jahren get├Âtet wurden.

 

Betreiberfirma h├╝llt sich in Schweigen

 

Konkrete Antworten gibt es bisher nicht. Die Betreiberfirma LPT in Hamburgmachte keine Angaben, auch auf eine Anfrage von NDR 1 Niedersachsenam Donnerstag an die Gesch├Ąftsf├╝hrung gab es noch keine Reaktion. DerNeu Wulmstorfer B├╝rgermeister Wolf Rosenzweig hatte das Laborbesichtigen wollen, aber dies war ihm verwehrt worden. F├╝r Joachim Frankevon den Neu Wulmstorfer Gr├╝nen erlangen dadurch "die von uns in denvergangenen Monaten gestellten Fragen und die zum Teil l├╝ckenhaftenAntworten der Aufsichtsbeh├Ârden immer mehr Brisanz".

Kontrolliert wird das Unternehmen unter anderem vom Veterin├Ąramt desLandkreises Harburg. Sprecher Georg Kr├╝mpelmann sagte, dass vor Ort dieTierschutzbestimmungen sechs- bis achtmal im Jahr ├╝berpr├╝ft w├╝rden. Die Ergebnisse d├╝rfe er aber aus Datenschutzgr├╝nden nicht nennen. Auf derfirmeneigenen Internetseite nennt LPT Laborkapazit├Ąten f├╝r bis zu 1500Hunde, 500 Affen, 100 Katzen, 100 Schweine sowie Hamster,Meerschweinchen, M├Ąuse und Ratten. Das Unternehmen arbeitet nacheigener Auskunft f├╝r Pharma-, Chemie- und Agrarfirmen.

 

Quelle:Tierqu├Ąlerei im Versuchslabor? | NDR.de - Regional - Niedersachsen

 

To top

28.05.2010

Tierversuchslabor l├Ą├čt Harburger Politiker rein

Quelle: Buxtehuder Wochenblatt vom 29.05.2010

To top

hier - Das Magazin f├╝r Neu Wulmstorf - Februar 2010

Quelle: hier - Magazin f├╝r Neu Wulmstorf, Februar 2010